top of page
378_B_Blur_Cir_Star_41_HM_MSH2_generated.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Wolf Gruber:

1. AGB für Buchungen für Workshops und Seminare für Firmen und Privatpersonen

2. AGB für Buchungen für Veranstaltungen

1. AGB für Buchungen für Workshops und Seminare für Firmen und Privatpersonen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der I-Volition GmbH & Wolf Gruber

 

1  Allgemein

(1) Diese AGB gelten für alle Veranstaltungen, Workshops, Seminare und Publikationen, die von Wolf Gruber und/oder der I-Volition GmbH. durchgeführt, veranstaltet, verkauft oder vermittelt werden.   

 

2  Seminaranmeldung und Datenschutz

  1. Die Seminaranmeldung erfolgt schriftlich, per Mail, Fax oder per Onlineformular. Mit dem Absenden des Onlineformulars, Schreibens, Mails oder Fax wird die Anmeldung für den Teilnehmer verbindlich und er bleibt 3 Wochen daran gebunden. Der Vertrag kommt jedoch erst mit Annahmeerklärung durch die I-Volition GmbH. oder einer Anzahlung bzw. der Überweisung des gesamten Workshop-Beitrages zu Stande. Diese kann per Fax, E-Mail oder schriftlich erfolgen. Auch die Zusendung der Rechnung gilt als Annahmeerklärung. Die I-Volition GmbH. und/oder Wolf Gruber kann die Verbindlichkeit der Anmeldung von einer vom Teilnehmer zu leistenden Zahlung des Gesamtbetrages abhängig machen. In diesem Fall gilt der Platz erst dann als reserviert, wenn die Gesamtkosten für den Workshop oder die Dienstleistung am Konto der I-Volition GmbH. und/oder von Wolf Gruber eingegangen ist.

  1. Mit Absenden des Onlineformulars oder der Zusendung der schriftlichen Seminaranmeldung erklärt sich der Absender mit der elektronischen Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Mit Absendung der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, E-Mails von Wolf Gruber und der I-Volition GmbH. zu erhalten und telefonisch kontaktiert werden zu dürfen. Dies kann er jederzeit widerrufen.

  2. Die gebuchten Seminartermine sind für den Teilnehmer verbindlich. Terminverschiebungen durch den Teilnehmer sind grundsätzlich als Absage zu werten. Im Einzelfall kann versucht werden einen Ersatztermin zu finden. Rechtsanspruch auf einen Ersatztermin besteht keiner.

3  Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

  1. Die I-Volition GmbH. und Wolf Gruber sind berechtigt, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits bezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zu 100% zurückerstattet.

  1. Teilnehmer, die wiederholt den Workshop stören, Anweisungen des Workshopleiters nicht Folge leisten, den Workshop zur Werbung oder dem Verkauf von Fremdprodukten oder Veranstaltungen nutzen, können nach vorheriger mündlicher Abmahnung vom Workshop ausgeschlossen werden. Die Workshopgebühr ist in diesem Fall nicht rückzahlbar und verbleibt bei Wolf Gruber und der I-Volition GmbH. .

4  Absage durch den Veranstalter

  1. Der Workshop oder die Dienstleistung kann aus wichtigen Gründen (zu geringe Teilnehmerzahl, Krankheit,..) von der I-Volition GmbH. und/oder Wolf Gruber abgesagt werden. Die Absage erfolgt schriftlich, per E-Mail oder telefonisch. Bei bereits erfolgter Teil-Zahlung oder Überweisung der gesamten Workshopgebühr, kann der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin innerhalb von 12 Monaten an einem anderen Workshop in Österreich oder Deutschland teilnehmen.. Ein etwaiger darüber hinausgehender Schadenersatz ist jedenfalls ausgeschlossen.

5  Stornogebühren

(1) Bei Absage des Teilnehmers werden 50 % des gesamten Seminarbeitrages in Rechnung gestellt bzw. einbehalten. Bei Absage innerhalb von 28 Tagen vor Seminarbeginn werden 80 % des gesamten Seminarbeitrages in Rechnung gestellt bzw. einbehalten. Bei Absage innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn undbei unabgemeldetem Nichterscheinen zum Seminarbeginn, werden 100 % des Seminarbeitrages einbehalten bzw. in Rechnung gestellt.

6  Was erwirbt ein Teilnehmer bzw. was ist in den Seminargebühren inkludiert?

  1. Die I-Volition GmbH.  stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung. Der Seminarort kann, falls notwendig, bis zum Seminarbeginn verlegt werden.

  1. Der Teilnehmer erhält eine Ausbildung im Rahmen des jeweiligen Workshops bzw. der jeweiligen vereinbarten Dienstleistung.

  2. Nicht inbegriffen sind Kosten für Übernachtung, Getränke, Verpflegung oder An- und Abreise. Dafür hat der Teilnehmer selbst zu sorgen.

 

7  Zahlung von Seminargebühren

(1) Die Seminargebühr wird nach Rechnungsstellung per sofort zur Zahlung fällig.

8  Foto-, Audio- und Videoaufzeichnungen

  1. Video und Audioaufnahmen des Seminars dürfen seitens der Seminarteilnehmer nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die 

I-Volition GmbH. oder von Wolf Gruber, angefertigt werden. Private Fotos dürfen angefertigt werden, sofern alle abgebildeten Personen im Vorfeld ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. DieVeröffentlichungdieserAufnahmeninMedien jeglicherArt (Internet,Print, etc.)bedarfderschriftlichenGenehmigung durch Wolf Gruber oder die I-Volition GmbH..

  1. Foto-, Video- und Audioaufzeichnungen durch die I-Volition GmbH. dürfen jederzeit durchgeführt werden. Alle Rechte an diesen Aufzeichnungen befinden sich dann ausschließlich bei Wolf Gruber und der I-Volition GmbH. .

9  Haftungsbeschränkung

Die gesamte Seminarteilnahme und insbesondere die Teilnahme an praktischen Übungen erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Die Haftung des Veranstalters und des Referenten für etwaige Schäden wird gänzlich ausgeschlossen bzw. nur bei grober Fahrlässigkeit des Seminarleiters auf das gesetzlich mögliche Mindestmaß reduziert. Der Teilnehmer darf außerdem nur an praktischen Übungen teilnehmen, wenn er körperlich und psychisch vollkommen gesund ist. Physische und psychische Erkrankungen, sowie die Einnahme von Medikamenten, müssen Wolf Gruber und der I-Volition GmbH. vor Workshop-Beginn mitgeteilt werden.

 

10 Erfolg der Teilnehmer

Bei allen Ausbildungen der I-Volition GmbH. steht das private Interesse der Teilnehmer, sich weiterzubilden und an sich zu arbeiten, im Vordergrund. Die in den Workshops gezeigten Inhalte und Techniken sind erprobt und werden von einem Fachmann gelehrt. Wenn ein Teilnehmer diese Techniken bereits kennt oder nicht erlernen will bzw. nicht ein- und/oder umsetzen kann, entsteht dadurch kein Schadensersatzanspruch an Wolf Gruber oder die I-Volition Gmbh. und auch kein Anspruch auf Rückzahlung der Seminargebühr.

Die Teilnehmer der Workshops und Weiterbildungen verpflichten sich, sich genauestens über die Inhalte im Vorfeld zu informieren. 

Es werden von Wolf Gruber und der I-Volition GmbH., auch keine Versprechen bezüglich einer Verbesserung der privaten- oder beruflichen Situation der Teilnehmer, durch die Anwendung der Workshop- und Weiterbildungsinhalte, gemacht.

11 Zusätzliche Bestimmungen

  1. Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an Stelle der unwirksamen Vereinbarungen rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den Unwirksamen am nächsten kommen.

  1. Nebenabreden bedürfen generell der Schriftform, dies gilt auch für die Änderung der Schriftformklausel selbst.

  2. Diese AGB gelten sinngemäß auch für Fernlehrgänge, Lehrvideos und andere Publikationen der I-Volition GmbH., insbesondere was die Haftungsbeschränkungen und Anwendbarkeit der Inhalte betrifft.

  3. Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung für Verbraucher (OS): https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen und erklären uns dazu auch nicht freiwillig bereit.

 

Stand 11.05.2024

AGB - Wolf Gruber als Hypnosekünstler, Keynotespeaker oder Comedian

Alles, was für eine Zusammenarbeit mit Wolf wichtig ist!

 

1. Gebotene Leistungen:
Die vereinbarte Gage beinhaltet folgende Leistungen:
- Alle notwendigen Vorbesprechungen (telefonisch)
- Kabarettdarbietung, Hypnoseshow, Moderation oder Vortrag in der vereinbarten Form

 

2. Aufträge und Bestätigungen:
Auftragszusagen und Auftragsbestätigungen per E-Mail haben volle Gültigkeit.


 

3. Gagen und Zahlungsmodalitäten:
Alle in Anboten angegebenen Gagen und Preise verstehen sich immer netto, zuzüglich gültiger MWSt.,
zahlbar innerhalb 10 Tagen nach Rechnungserhalt, ohne Abzug. Sollte die MWSt. im Anbot nicht angeführt sein oder nicht erwähnt werden, ist die angebotene Gage eine Nettogage, zzgl. 13% MWSt..


 

4. Absage einer fixen Buchung:

Ein Storno einer bestätigten Buchung von Wolf Gruber, hat folgende Stornozahlung zur Folge:
- Absage bis 4 Monate vor der Veranstaltung = 40 % der vereinbarten Gage.

- Absage bis 3 Monate vor der Veranstaltung = 60 % der vereinbarten Gage.
- Absage bis 4 Wochen vor der Veranstaltung = 80 % der vereinbarten Gage.

- Absage weniger als 4 Wochen vor der Veranstaltung = 100 % der vereinbarten Gage.

     


5. Anreise und Verhinderungsgründe
Die Anreise von Wolf Gruber erfolgt immer rechtzeitig, 

in der Regel bis 60 Minuten vor-, spätestens jedoch bis Veranstaltungsbeginn.
Ausgenommen sind Verhinderungen durch höhere Gewalt, technische Gebrechen am Anreisefahrzeug, unverschuldete, verkehrsbedingte Verspätungen - sowie akut auftretende Erkrankungen. In diesem Fall sind vom Veranstalter keine Schadenersatzforderungen an Wolf Gruber zulässig.

 


6. Tontechnik, Lichttechnik und Bühne:
Der Auftraggeber stellt, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, die notwendige Ton- und Lichttechnik, samt qualifiziertem Techniker, der eine perfekte Bühnenausleuchtung und eine optimale Beschallung gewährleistet. 

Folgendes wird von Wolf Gruber für seinen Auftritt benötigt:

- 1 Funk-Handmikrofon SHURE SM58

- 1 Stehtisch an der Bühnen-Vorderkante

DIE BÜHNE WIRD IMMER VOM AUFTRAGGEBER bzw. vom VERANSTALTER GESTELLT!

7. Rahmenbedingungen für die Darbietung:

Der Veranstalter bzw. Auftraggeber sorgt dafür, dass die Darbietung von Wolf Gruber zu Besten Bedingungen stattfinden kann. Dies setzt folgende Gegebenheiten voraus:

- Ruhe im Saal

- Perfekte Verständlichkeit von Wolf Gruber, durch eine für den Saal oder die Gegebenheit

  angemessene Tonanlage samt Betreuung.

- Adäquate Lichttechnik, sodass Wolf Grubers Gesicht immer gut ausgeleuchtet ist.

- Absoluter Service-Stop! Es dürfen während der Darbietung keine Speisen oder Getränke   

  serviert werden

- Störungsfreier Ablauf! Während der gesamten Darbietung, müssen alle Geräuschquellen die nicht

  zum Programm oder zur Show von Wolf Gruber gehören, entfernt bzw. beseitigt werden.

Wird einer der oben genannte Punkte nicht erfüllt bzw. ist eine perfekte Darbietung von Wolf dadurch nicht möglich, kann Wolf Gruber die Veranstaltung bei vollem Gagenbezug, nach eigenem Ermessen abbrechen.

8. Garderobe - Getränke

Es wird eine adäquate und versperrbare Garderobe vom Veranstalter zur Verfügung gestellt, in der auch Hunde erlaubt sind (Wolf hat seinen Hund meist mit auf Tour)

Es werden für Wolf 2 Flaschen stilles Mineral und mehrere saubere Gläser bereitgestellt. 

bottom of page